back in black! Erster Wettkampf in der Bezirksliga

Olympisches Gewichtheben im TSV Forstenried

back in black! Erster Wettkampf in der Bezirksliga

Kati blickt stolz auf ihre Athleten neben ihr. Der TSV Forstenried stellt nach zwei Jahren Abstinenz wieder eine Mannschaft und startet mit einem 3:0 Punkte Sieg gegen die TuS Raubling.

Die Stimmung im KraftKeller ist gut, Pappschilder zum Anfeuern werden hochgehalten, Familien und Freunde fiebern mit ihren Schützlingen. Schnell ergattert der eine oder andere noch einen freien Sitzplatz, denn der erste Wettkampf in der Bezirksliga gegen die TuS Raubling startet pünktlich um 18:00 Uhr als die Athleten mit Musik einmarschieren und vom Sprecher Konrad Hartl jr. vorgestellt werden.

Alle ersten Reißversuche unserer Athleten werden sicher gestanden. Die Raublinger Athleten müssen das Reißen deutlich an die Kraftkellerathleten abgeben und versuchen beim Stoßen noch einmal Boden gut zu machen. Aber auch hier kann sich der TSV Forstenried durchsetzen, da auf die Routiniers Kati, Steffi und Robert (mit seinem 250. Wettkampf) Verlass ist, Ervin und Mario neue persönliche Bestleistungen gelingen und Sandro nervenstark bei seinem Debut hebt. Bertl als Mannschaftsbetreuer ist rundherum zufrieden, da auch noch Jonas als Ersatzmann seine Ansprüche mit starken Leistungen anmeldet.

 

Schorsch als Abteilungsleiter und der TSV-Präsident Dr.Sopp freuen sich mit den Helfern, Betreuern und Athleten über einen gelungenen Saisonauftakt.

Ergebnisprotokoll:

TSV-Forstenried_TuS-Raubling

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmailby feather

Eine Antwort

  1. Schorsch sagt:

    Echt geiler Wettkampf. Mit dieser Mannschaft macht es Spaß !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.