Bezirksliga 2019/20: Forstenrieder sind Herbstmeister

Olympisches Gewichtheben im TSV Forstenried

Bezirksliga 2019/20: Forstenrieder sind Herbstmeister

Die Heber aus Forstenried schieben sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung an die Tabellenspitze der Bezirksliga. Der Gegner vom ESV Freimann hebt stark, tritt aber nur mit fünf Hebern an.

Gespannt ist die Atmosphäre vor dem Wiegen. Die Jungen aus dem wilden Südwesten Münchens erwarten zu Hause einen starken Gegner: ESV Freimann II. Doch um 17Uhr erfolgt die Überraschung: Der Gegner kann nur mit fünf Hebern starten!

Die Forstenrieder Stemmer können teilweise mit neuen Bestleistungen im Reißen und Stoßen vor der Pause einen Vorsprung herausarbeiten. Die zweite Mannschaft aus Freimann punktet ordentlich, so dass sich die Heimmannschaft nicht zurücklehnen kann, sondern auch im Stoßen angreift. Dies gelingt auch, da im Vorfeld die Trainer mit den Athleten gut gearbeitet haben und dann am Wettkampf durch die Betreuer Dida und “The Coach” Bertl auf den Punkt vorbereitet sind.

So geht gewinnt den Wettkampf Forstenried mit 3:0 Punkten und führt vor der Winterpause die Tabelle der Bezirksliga Oberbayern an. Zu einem gelungen Abend trugen die zahlreichen Zuschauer aus Forstenried und Freimann bei. Sie feuerten beide Mannschaften an und fieberten lautstark bei jedem Versuch mit.

Facebooktwitterredditpinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.