Wichtiger Sieg in der Bezirksliga für unsere Kraft.Keller.Crew.

Olympisches Gewichtheben im TSV Forstenried

Wichtiger Sieg in der Bezirksliga für unsere Kraft.Keller.Crew.

“Easy!” – “Setz den vorderen Fuß! “- “Und Feuer!” Die Zuschauer fiebern mit den Athleten und die Heber kämpfen. Gewichtheben pur.

Der ESV-Neuaubing II ist im Kraftkeller zu Gast und hat eine Mischung aus Veteranen und neuen, starken Athleten dabei. Auch der TSV Forstenried bringt zwei Jugendliche die ihren ersten Wettkampf außer Konkurrenz absolvieren auf die Heberbühne und die Mannschaft hat sich als Ziel gesetzt eine neue Saisonbestleistung zu stemmen. Die Betreuer Bertl, Dieter und Matthias haben alle Hände zu tun um die Athleten zu koordinieren und nach kürzester Zeit ist die Luft beim Warmmachen mit Schweiß, Hoffnung, Entschlossenheit und Adrenalin geschwängert.

Der erste Block im Reißen ist bei den Forstenriedern gut besetzt und Kati, Sandro und Jonas füllen das Punktekonto. Auch die zwei Jugendlichen Marlon und Flo zeigen sich nervenstark bei ihrem ersten Wettkampf und erzielen drei gültige Versuche und Bestleistungen. Die Neuaubinger greifen beim Reißen noch einmal an, aber der Rückstand kann nicht mehr aufgeholt werden, da Max, Shimon und Mario ihre Reißleistung abrufen können.

Beim Stoßen werfen die Forstenrieder nur einen Versuch weg und schaffen so das Fundament für einen 3:0 Sieg gegenüber Neuaubing II. Eine neue Saisonbestleistung ist der Lohn und auch die zwei Kraftkeller-Jugendlichen sind mit neuen Bestleistungen und drei gültigen Stoßversuchen glücklich und zufrieden.

Die Zuschauer gingen richtig mit und sorgten für eine tolle Atmosphäre im Kraftkeller. Vielen Dank an alle Helfer und an die Betreuer. Der Abend war eine gelungene Werbung für das Gewichtheben.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.